Die Schweiz und ihre Clowns

Aus der Schweiz, man mag es kaum glauben, kommen tatsächlich viele gute Clowns die es sogar ganz nach oben geschafft haben. Egal ob als Einzel Clown, ein Clown Duo oder sogar ein Clown Trio. Hier sind nur einige von vielen Clowns die es zu etwas gebracht haben. Grock, Pio Nock, Jakob Andreff, Alfredo Smaldini, Dimitri, Gaston oder André sind nur einige von ihnen.

Grock alias Charles Adrien Wettach war einer der grössten Clowns seiner Zeit und arbeitete unter anderem zunächst in einem ungarischen Zirkus. Danach aber in ganz Europa, Amerika und Afrika. Grock Markenzeichen waren die Schlabberhosen, riesige Schuhe und die kleine Geige. Berühmt machten ihn seine Worte; "Nit mööööglich". Grock verstarb 1959 in seiner Villa in Italien.
Website

Pio Nock war ein sogenannter dummer August und arbeitete unter anderem beim Circus Busch, Circus Althoff und immer wieder beim Circus Knie. Danach arbeitete er beim Ringling Brothers Barnum & Bailey Circus in den USA. 
Verheiratet war er mit Alexandra Buhlmann, Tochter des Direktors des Circus Pilatus. Pio nock verstarb während einer Vorstellung in der Manege des Zirkus Maskerade.

Jakob Andreff war ein Zirkusclown. Mit dem Circus Gleich tourte Andreff durch Europa. Zusammen in Frankreich spielte er mit seinem Vater. Ferdinand den Weissclown und Jakob als dummer August. Danach arbeitete er beim Cirque Amar, Rancy und Bouglione. 1941 bis 1944 war er beim Knie. 1944 kam er zum Zirkus Kelly und 1950 war er beim City Circus Zürich. 1976 verstarb Andreff in Zürich.

Dimitri, der gebürtige Tessiner arbeitete zuerst als Pantomime. Danach als dummer August zusammen mit dem Weissclown Maiss in einem französischen Wanderzirkus und später beim Cirque Medrano. 1970, 1973 und 1979 arbeitete er beim Circus Knie. Dimitri arbeitete in Europa, Nord- und Südamerika,  China, Japan und Australien. 2016 starb Dimitri mit 80 Jahren.

The Chicky`s waren der Weissclown Bruno Stutz aus aus Genf und der dumme August Eugen Altenburger aus Rapperswil-Jona. The Chicky`s arbeiteten beim Circus Krone, Knie und Barum. Danach reisten die beiden durch ganz Europa. bekannt wurden sie durch ihre Spiegel Nummer. Im dänischen Cirkus Benneweis arbeiteten sie auch unter dem Namen The Nelly`s.

Gaston wuchs in diversen Circussen in Frankreich und Spanien auf. Seine erste grosse Nummer spielte er mit Rolf & Charles Knie und Mario Cort. Er hatte immer wieder verschiedene Partner an seiner Seite. Gaston spielte in der Schweiz lange im Circus Knie danach im Circus Royal, Nock und bis heute noch im Circus Conelli mit Roli. Zwischendurch gastierte er im ÖNC und im Circus Krone.
Website

Roli ist gelernter Tierpfleger und startete seine Clown Karriere im Europapark. Danach spielte Roli im Circus Nock mit Les Rosyann und später mit Clown André. Weiter ging es im Circus Royal. Später führte er zusammen mit Gaston das Crazy Dinner Show Company ehe es nochmals zum Circus Nock ging. Dazwischen trat Roli beim Circus Krone Bau in München auf. Nicht zu vergessen die legendären Auftritte im Circus Conelli.

Rolf Knie war bis in die 90er Jahren Clown. Mit Gaston und Pipo Sosman spielte er im Zirkus, im Theater und sogar in einem Kino Film. Zu den bekanntesten Stücken gehörte mit Sicherheit "Die Schokoladen- schnüffler" oder aber auch "Die Grafen". 1984 beendete er die Zirkus Karriere und widmete sich seinem Bühnen Programm. Seit 1991 arbeitet Rolf Knie als gestaltender Künstler und Maler.
Website

Pic (Richard Hirzel) aus dem Kanton Thurgau war ein Clown und Pantomime. 1979 ging Pic mit Pello auf Tour. Ab 1980 dann arbeitete Pic für viele Jahre beim Circus Roncalli. Legendär seine Nummer mit einem Flusspferd als Schmetterling. Aber auch beim Schweizer National Circus Knie trat Pic auf. Bekannt wurde Pic mit seiner Seifenblasen Nummer. Pic wurde auch oft als "Der Pierrot" schlechthin genannt.
Website

Clown Andre arbeitete weltweit in vielen Circussen. Circus Krone, Cirque Arlette Gruss, Circus Charles Knie, Cirkus Scott, Circus Nock, Heilbronner & Ravensburger Weihnachtscircus, Österreichischer Nationalcircus, Circus Fliegenpilz,
Cirkus Cirkus, Monte Carlo Circusfestival 1996, Festival du Cirque Massy, Clown Festival Barcelona, Circus Royal und
Taipan Circus (SIN).
Website

Spidi war ein Clown der vorallem als Symbolfigur beim Schweizer National Circus Bekanntheit erlangte. Von 1994 bis 2018 arbeitete Spidi beim Circus Knie. Er war auch in verschiedenen Rollen Teil des Programms. Aber vor allem kannte man ihn als Programm Heft Verkäufer am Eingang vor insgesamt 8000 Vorstellungen. Im Sommer 2018 begann Spidi im Alter von nur 51 Jahren Suizid.

Gardi Hutter, die St. Gallerin ist eine Clown-Komödiantin. Gardi Hutter arbeitet meist abseits der Zirkus Manegen und ist eher als Clownesken Theater Spielerin bekannt. Seit 1982 tourt Hutter in über 35 Ländern durch die Welt mit über 3700 Vorstellungen. Gardi Hutter war eine der ersten weiblichen Clowns in der Schweiz.
Website

Clown Monti (Guido Muntwyler) war Gründer des Circus Monti und bis zu seiner Zirkus Karriere als Lehrer tätig. 1977 folgte aber vorher noch der erste Auftritt der "5 Montis" beim Circus Olympia. 1985 startete dann aber der Circus Monti wo Clown Monti zusammen mit Chico und Daly das Clown Trio bildeten. 1998 führte Clown Dimitri persönlich Regie. Nur ein Jahr später starb Guido Muntwyler alias Clown Monti. Clown Monti widmete sein Leben voll und ganz seinem Monti.

Clown Mugg (Urs Muggli) hängte 2001 seinen Job an den Nagel und machte seinen Traum zum Beruf indem er ab dieser Zeit nur noch in einem Wohnwagen wohnte. 2005 gründete er mit seinen Söhnen in Engi GL den Zirkus Mugg. 2012 zogen die Mugglis nach Betschwanden GL. Urs Mugg war schon immer der Clown Mugg und das in seinem eigenen Zirkus. 2019 dann kam Urs Mugg bei einem tragischen Velo Unfall am Klausenpass ums Leben.

Luc oder Lügg (Lucas Böss) besuchte im Alter von 7 Jahren eine Ferienlager des Circus Harlekin. Dort wurde sein Talent schon früh wahr genommen. 2013 trat er als Clown in Ausbildung beim Circus Harlekin an. Und genau bei diesem Circus Harlekin blieb er von 2013 bis 2019. Im Winter 2019 war er in Deutschland bei einem Gastspiel beim Weihnachts Circus Berolina. Seit 2020 geht Lügg nun mit dem Schweizer Zirkus Stey auf  Tour.
Website

Steevy (Steeven van Gool) ist ein Spross einer alten Zirkus Familie. Er ist im Circus Pajazzo, dem Circus seiner Eltern, geboren und aufgewachsen. Sein Lehrmeister war kein geringerer als Clown Gaston und sein Vater. Steevy gastierte schon im Circus Royal und im Zirkus Stey in der Schweiz.

Als Zoowächter begann er seine Karriere beim Circus Knie. Danach entwickelte sich Galetti über die Jahre in den grössten europäischen Circus Unternehmen als Clown und machte sich einen Namen. Genau so wie Lou Jacobs verkörperte er das Bild des traditionellen Zirkus. Für seine Verdienste wurde Galetti auch ausgezeichnet. So auch beim Circus Festival von Monte Carlo. Galetti erhielt in Madrid den Internationalen Zirkus-Oskar und gehört zum Kreis der “Sieben Weltclowns”. Er erhielt einen Weltmeister-Titel und bekam unter anderem die “Goldene Rose” sowie den “Fürst-Rainier-Preis”. Nur eines blieb ihm verwehrt. Er trat als Clown nie in seiner Heimat in der Schweiz auf!

Alfredo Smaldini stammte aus Basel. Smaldini war Clown und Komiker und arbeitete beim Circus Knie und Circus Conelli. Am TV konnte man ihn immer wieder bei "Am laufenden Band" oder "Benissimo" bewundern. Berühmt machten ihn seine ausgeprägte Mimik. Er konnte Popeye parodieren. Zu seinem Markenzeichen machte ihn seine Nummer Granada.

The Chicky`s

 Das Clown Duo tourte von 1957 bis 2005 durch die Welt. 
Sie nannten sich je nach Land auch mal Les Chicky`s oder in Dänemark im Zirkus Benneweis mal sogar The Nelly`s.

Rolf Knie, Pipo und Gaston 

Das Clown Trio gastierte von 1973 bis 1977 beim Schweizer National Circus Knie. 1984 verliess Rolf Knie den Circus und spielte mit Gaston, Pipo und Valentina Pellanda Theater für Shows und Filme.

Roli (Roli Noirjean) und Gaston (Gaston Häni) als Dick und Doof

Dick  (Oliver Norvell Hardy) und Doof (Stan Laurel)

Auf Lebzeiten beim Circus Conelli:
Die Clowns Roli Fritzi und Gaston.

Fritzi früher bekannt aus dem Circus seiner Eltern, dem Circus Royal hat mit "Clowns und Kalorien" sein eigenes Unternehmen. Kehrte nun aber zu Gaston und Roli zurück zum Circus Conelli.

Die drei arbeiten schon lange zusammen. Gaston und Fritzi sind aber schon in den ersten Tagen des von Conny Gasser vor 35 Jahren gegründeten Circus dabei. Roli gehört aber auch schon seit über 20 Jahren zum Circus. Der Entdecker von Roli war übrigens Peter Gasser.

Videos von Schweizer Clowns

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Gaston und Roli
im Circus Conelli

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Gaston, Rolf Knie und Pipo
mit der Kellner Nummer

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Clown André
mit der Badewanne Nummer

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

The Chicky`s
Das Spiegel Entree

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Clown Pic als Pierrot Lunaire mit der Seifenblasen Nummer